Uwe Seltmann - Gedichte & Co.

Arzgebirgisch - mei Haamitsprooch

Blick von Crottendorf zum Fichtelberg.

 

Viel Spaß beim Lesen meiner Gedichte und Geschichten.

Diese habe ich seit 2015 geschrieben.

Jedoch entstand mein erstes Gedicht bereits vor vielen Jahrzenten.

 

Ab Mitte 2019 kamen auch Gedichte und Geschichten in erzgebirgischer Mundart hinzu.

Auch wenn ich zur Zeit nicht mehr in meinem Heimatort Crottendorf im Oberen Erzgebirge wohne, ist es mir wichtig, die Mundart und Tradition des Oberen und Westerzgebirges weiterzugeben.

 

 

Uwe Seltmann

Mehr über die erzgebirgische Mundart findet Ihr in meiner Facebook-Gruppe

"Arzgebirgisch - mei Haamitsprooch".

  • Aarzgebirg

    Aarzgebirg, wie bist du schieh,

    stieh iech off deiner hechsten Heeh.

    Dor Fichtelbaarg ist's, iehr Leit,

    daar su sehr mei Haarz erfreit.

    zum Gedicht
  • Is Raacherkaarzel

    Drim kimmst de mol noch Crutendorf,

    un guckst e mol vorbei.

    Ze Tausende, su findts de mich

    in dr Raacherkarzelmacherei.

    zum Gedicht
  • Winter im Arzgebirg

    Dr Fichtelbarg, dar grüßt

    in weißer Winterpracht.

    Frau Holle hot fei wieder

    a Wunner heit vullbracht.

    zum Gedicht
Januar 2020 - Blick vom Fichtelberg