Uwe Seltmann - Gedichte & Co.

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Markus 9, 23 Jesus aber sprach zu ihm: Du sagst: Wenn du kannst! Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.

24 Sogleich schrie der Vater des Kindes: Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

 

In vielen Situationen unseres Lebens erleben wir, wie schwach unser Glauben ist. Da ist der Unglaube an das eigene Vermögen. Du möchtest etwas tun, was du noch nie getan hast. Doch du zweifelst selber an deinem Können. 

 

Jemand anderes traut sich nicht, eine Entscheidung zu treffen. Vielleicht einen anderen Job zu suchen. Der Unglaube an die eigenen Fähigkeiten und die Angst, zu scheitern, verhindern eine Veränderung der eigenen Umstände.

 

Im obigen Bibeltext, der Jahreslosung 2020 geht es um den Glauben, dass Gott Umstände und Situationen ändern kann. Aber auch hier muss zuerst aus Unglauben Glauben werden.

 

Wie steht es um deinen Glauben an dich und an Gott? Glaubst du, dass du manches selbst in deinem Leben verändern kannst? Glaubst du, dass auch Gott dein Leben umkrempeln kann?

 

Versuche einfach Veränderung zu erleben, indem du an Gott glaubst und dir selbst vertraust.

 

Uwe Seltmann-mg-5792-20200103234327898-1

 

 

421 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden