Uwe Seltmann - Gedichte & Co.

Systemabsturz bei Edeka zeigt unsere Abhängigkeit

https://www.freiepresse.de/erzgebirge/annaberg/systemabsturz-leere-regale-bei-edeka-artikel10719334

 

Leere Regale bei Edeka durch Systemabsturz im Zentrallager. Zwar betraf es nur den Frischebereich der Abteilungen Obst und Molkerei im zu beliefernden Gebiet in Sachsen.

 

Jedoch zeigt dieser Zwischenfall, zu welchem Edeka noch nicht Stellung genommen hat, wie schnell die Versorgung der Bevölkerung in Deutschland zusammenbrechen kann. 

 

Knackpunkt ist das Internet und die damit verknüpften Systeme. Geschlossene Warenkreisläufe vom Verkauf an der Kasse an das Zentrallager überspielt, dessen System nicht funktioniert, nützen nichts, sobald das System nicht mehr funktioniert.

 

Und dies ist nur ein Bereich unseres täglichen Lebens. Wie schnell könnte die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln, Energie und Wasser unterbrochen werden, wenn allein die Systeme, die dafür existieren, unterbrochen werden. 

Ohne diese Steuerung gäbe es schnell Probleme bei der er Versorgung der Bevölkerung in allen Bereichen des öffentlichen Lebens.

 

Wir sind von großen internationalen Konzernen abhängig und nicht mehr in der Lage, Dörfer und Städte regional zu versorgen, wie dieses über Jahrhunderte möglich war. 

Diese Welt soll international sein, damit sie deren Interessen dient.

 

Doch wenn ich telefonieren, einkaufen, tanken oder nur den Wasserhahn aufdrehen will, bin ich schon vom Internationalen Netzwerk, dem Internet abhängig, welche alles steuert und überwacht.

Der Mensch hat schon lange seine Freiheit verloren und ist zum Sklaven eines Fortschritts geworden, welcher die Menschheit selbst vernichten wird.

 

© Uwe Seltmann

02.02.2020

96 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden