Uwe Seltmann - Gedichte & Co.

Verwurzelt

Vor weit über zehn Jahren war ich an einem Wochenende unterwegs mit meinem Vater. Im Fichtelbergwald wanderten wir durch unser schönes Erzgebirge.

 

Kurz zuvor hatte dort ein starker Sturm gewütet. Die Bäume waren geknickt wie Streichhölzer. Viele Fichten lagen mitsamt ihrer flachen Wurzeln im zerstörten Wald.

 

Doch ein einzelner Baum schien dem Sturm getrotzt zu haben.

Mitten zwischen all diesen kaputten und umgefallenen Bäumen stand eine Buche mit ihrem ausgeprägten Wurzelsystem.

 

Mein Vater meinte daraufhin: "So wie diese Buche muss man in Jesus Christus verwurzelt sein, um die Stürme des Lebens zu bestehen."

 

Auch wir befinden uns derzeit in einer stürmischen Zeit. Krankheitsnöte drohen, die Weltwirtschaft scheint ins Chaos zu stürzen und die politischen Systeme bieten keine Sicherheiten mehr 

 

Gerade in einer solchen Zeit benötigt man einen Halt, eine tief und weit verzweigte Wurzel, die den Stürmen standhält.

 

Ich hoffe, dass du diese in Christus bereits gefunden hast. Nur er kann dir Sicherheit bieten. Systeme und Währungen zerbrechen immer wieder. Krankheiten gehören zu dieser Welt.

 

Jesus Christus jedoch hat diese Welt überwunden und bietet dir Halt in aller Verunsicherung, Not und Angst.

Sei und bleibe in ihm verwurzelt. Dann überstehst du auch die Stürme, welche über uns hereinbrechen.

 

© Uwe Seltmann

März 2020

 

https://youtu.be/PEnomgn_5EM

 

115 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden