Uwe Seltmann - Gedichte & Co.

Meine Wurzel

Schon mehrfach wurden Bismarck-Denkmäler in den letzten Tagen beschmiert.

Immerhin ist dies noch eine Nachricht wert. 

 

Gleichzeitig ist dies aber Teil eines Prozesses der Entfremdung vom eigenen Ich der Deutschen. 

Diese wird politisch immer mehr angestrebt. Ist man doch auf dem Weg in die Multi-Gesellschaft. Egal, ob Kultur, Religion oder Nationalität; möglichst alles soll Multi sein.

 

Das dabei das eigene Ich eines Landes und dessen Nation verloren geht, wird in Kauf genommen. 

Jedoch kann eine Nation nur leben, wenn sie ihr Ich kennt und akzeptiert. Wenn sie daraus lernt, sich aber nicht verneint.

 

Meine Nation ist die Nation der Deutschen. Dazu gehört auch ein Staatsmann wie Otto von Bismarck. Mein Ich beziehe ich auch aus unserer Vergangenheit.

 

Vor kurzem hielt ich meinen Stammbaum, welcher bis zu Adam Ries in das Jahr 1492 reicht, in der Hand. Damit hielt ich auch ein Stück deutscher Vergangenheit. Diese war, ist und bleibt meine Wurzel. Diese Wurzel gibt mir Halt in den Stürmen der Sinnlosigkeit dieser Welt.

 

138 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden