Uwe Seltmann - Gedichte & Co.

Manchmal frage ich mich

 

Manchmal frage ich mich, was mein Vater zur aktuellen Situation in unserem Land sagen würde. 

Als gläubiger Christ hätte er garantiert geantwortet: "Schau auf Jesus und sein Licht, alles Andere hilft dir nicht." 

Dies ist auch die einzige Hoffnung und Realität dieser Welt.

Aber gleichzeitig würde er bestimmt fragen: "Was ist denn in diesem Land los? Was ist aus den Menschen geworden und von wem werden sie regiert? Warum lassen sie sich Alles gefallen?"

Auch ich frage mich dies. Aber es gibt leider auch eine Antwort: Dieses Volk hat in den letzten Jahrzehnten in vielen Bereichen sich seine Identität rauben lassen und diese verloren.

Ist der Zug der Geschichte schon abgefahren und wir sitzen auf dem Abstellgleis? 

Die Antwort muss Jeder für sich selbst finden. Aber nur gemeinsam kann dieser Zug wieder auf fahrbare Gleise gebracht werden. Dies kann aber nur geschehen, wenn gleichfalls Lokführer, Heizer, Schaffner usw. ausgetauscht werden und mit Volldampf auf ein neues Ziel zufahren möchten. 

Aber auch das Gleis muss erneuert und gesichert werden, damit der Zug nicht entgleisen kann.

Leider fehlt es aber an Gleisbauern und Sicherungspersonal für diese Aufgaben.

Zu befürchten ist, dass aus dem Abstellgleis ein totes Gleis wird, welches mit der Zeit von Unkraut überwuchert und vergessen wird.

Die Worte von Heinrich Heine in seinen Nachtgedanken reichen nicht aus, um die Realität zu schildern. 

Denn "denkt man an Deutschland bei Tag oder Nacht, wird man um den Verstand gebracht.

Man kann nicht Ohren und Augen schließen, während im Land Arroganz und Dummheit sprießen."

 

© Uwe Seltmann

September 2022

201 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Uwe Seltmann - Gedichte & Co. 0